Samstag, 13. April 2013

in between

Auf zwei Ebenen hat Lilia Artis ihre Kunst ausgestellt. Ihr Thema "Rahmen" meint, dass sie Menschen im Fokus hat, die irgendwie aus dem Rahmen fallen. Auch in ihren Texten dreht es sich um Aus-dem-Rahmen-Gefallene.

Lilia Artis hat in der Galerie am Kafé KrümelKram anlässlich ihrer Ausstellung in between Kurzgeschichten gelesen. Ihre Bilder sind bearbeitete Fotos, entstanden in Barcelona. Die ausgebildete Sprecherin gab sich nicht damit zufrieden, einfach vorzulesen. Vielmehr hat sie das Publikum in den Bann gezogen mit ihrer schauspielerisch vorgetragenen Textkunst. Auch sind Bild und text keine getrennten Angelegenheiten, denn die Bilder sind teilweise mit Text überschrieben. Sie sind noch vier Wochen lang zu besichtigen und zwar HIER: http://maps.secondlife.com/secondlife/Ataria/52/215/23

Ein 2d-Bild in einer simulierten 3D-Welt, die eigentlich nichts weiter als Daten in einer Dimension ist. In dieser Welt einen 3D-Effekt erzeugen, als handle es sich um ein 2D-Objekt, das 3D spielt ... ja das ist schräg. 

Eine gewöhnliche Leiter verwandelt sich zu einer Jakobsleiter, auf der Fische auf und ab wandeln. 

Keine Kommentare: