Sonntag, 5. November 2017

Katalonien


Eindrückliche Bilder verdeutlichen die derzeitige Situation für die Menschen in Katalonien

Die Ausstellungseröffnung am 25. Oktober in Second Life habe ich leider verpasst, aber das virtuelle Museum zeigt die künstlerische Auseinandersetzung der Katalanin Núria Vives mit dem Thema der Unabhängikeitsbestrebungen innerhalb des spanischen Staates noch einige Zeit. In Second Life ist sie unter dem Nicknamen Xirana Oximoxi unterwegs. Nicht nur die Dokumentation von Polizeigewalt ist ihr Thema, auch die Rolle der sozialen Medien in dem Prozess, sowohl auf Seiten derjenigen, die sich gegen eine Macht organisieren wollen, als auch derjenigen, die nicht bereit sind, diese Machtposition aufzugeben.

 http://maps.secondlife.com/secondlife/Virtual%20Holland/25/152/2312